Eine etwas andere Geschenkkarte

Besondere Menschen verdienen besondere Karten. So zum Beispiel zum Geburtstag oder auch zu Weihnachten – ist ja auch nicht mehr allzu lange hin 🙂 .  Und es braucht nicht viel:

  • 14 cm x 10 cm festeres Papier & 15 cm x 11 cm festeres Papier
  • Cutter-Messer
  • Etwas Papier zum Dekorieren
  • Etwas Schleife oder Washi-Tape zum Dekorieren

Das festere Papier (14cm x 10cm) kann nun zur Hälfte eingeklappt werden, so dass es eine Karte ergibt. Auf der einen Hälfte der geklappten Karte kannst du nun die Maße einzeichnen, die die Geschenke abbilden sollen.

Auf dem Bild sie die Maße bzw. die mit Bleistift eingezeichneten Begrenzungen schwer erkennbar…ist dem glänzenden Papier geschuldet.

Ich habe mich dazu entschieden unten 2cm Rand zu lassen. Das erste „Geschenk“  wird mit 4cm x 4cm eingezeichnet. Wiederum 1/2 cm weiter hat das zweite „Geschenk“ Maße von 3cm x 3 cm. Und wiederum 1/2 cm weiter misst das letzte Geschenk 2cm x 2cm.

Die jeweils senkrechten eingezeichneten Striche kannst du nun mit einem Cutter-Messer auf der immer noch zu geklappten Karte bearbeiten.

So bleiben nur die horizontalen Ränder der Geschenke stehen. Nun noch ein wenig Knick-Arbeit, um die Geschenke in der aufgeklappten Karte in Form zu bringen.

Die Geschenke im Inneren kannst du nun noch mit Geschenkpapier und Geschenkbändern dekorieren. Et voilà, fertig ist deine etwas andere Weihnachtskarte 🙂