Laptoptasche basteln ohne zu nähen

Wer braucht schon die gute alte Nähmaschine, um z.B, eine Laptoptasche zu basteln? Niemand! 🙂

Was benötigst du dafür?

  • Kunstleder  – silber (2 Mal die Fläche deines Laptops plus ca. 5 cm für alle 4 Seiten mehr)
  • Lochzange
  • Nieten und Nietzange
  • Schere

Schritt 1:

Lege das Kunstleder in gleichen Teilen aufeinander. Die zwei langen Seiten der „Tasche“ werden mit Nieten fixiert. Dazu markierst du dir in ca. 8cm Abständen die Punkte auf dem Leder, in welchen die Nieten befestigt werden. Wie weit du die Punkte nach Innen setzt, hängt davon ab, wie straff/locker die Tasche im Nachhinein um den Laptop sitzen soll.

Schritt 2:

Mit der Lochzange stanzt du nun deine markierten Löcher aus. Bevor du dies tust, solltest du aber sicherstellen, dass die aufeinander gelegten Kunstlederteile nicht verrutschen. Entweder du fixierst die Teile mit Klammern oder richtest alles vor dem Stanzen wieder neu aus.

Schritt 3:

Durch die gestanzten Löcher kannst du nun rundherum die Nieten mit der Nietzange befestigen, so dass beide Kunstlederteile aneinander haften.

Schritt 4:

Da mir die Seiten noch etwas zu lang überlappten, habe ich diese noch mit der Schere gekürzt.

Um meiner Laptoptasche noch einen individuelleren Touch zu geben, habe ich mir noch einen weißen Eddingstift geschnappt und ein Motiv aufs Kunstleder gemalt. Typisch Hamburg 🙂

Das Gemalte nur noch trocknen lassen und schon kannst du deinen Laptop vor Kratzern und beim Transport schützen.

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂